Weine aus Rheinhessen –  dem größten Weinbaugebiet Deutschlands

Am Fuße des Roten Hang liegt das Weingut Heise. Der relativ junge Familienbetrieb, 3. Generation,  befindet sich auf einem 110 Jahre alten Anwesen mit tiefem Gewölbekeller. Als leidenschaftliche Winzer und Kellermeister baut Familie Heise Rebsorten wie Chardonnay, Riesling, Grauer Burgunder und St. Laurent unter gezügelter Vergärung aus.

Die Süd-Ost-Lage der Weinberge, der Wärme speichernde Rhein bieten den Rebstöcken paradiesische Wachstumsbedingungen. Der rote eisenhaltige, sehr mineralreiche Boden  vom Roten Hang, ein uraltes Sedimentgestein, verleiht dem Wein eine ganz besondere Terroir-Note. Das Weingut ist Mitglied in dem Verein vom Roten Hang.

Wegen der besonderen Bedingung und dem Fingerspitzengefühl beim Ausbau sind die Weine  filigran und fruchtig aber auch mineralisch und gut gepuffert.

Die Veranstaltung, zu der nicht nur die Mitglieder, sondern auch interessierte Gäste herzlich willkommen sind, beginnt um 19:30 Uhr, am 08.März 2019 im Museum Gensungen, Bahnhofsstraße 12. Es wird eine Umlage in Höhe der Sachkosten (EUR 10.-/Person) erhoben.

Die Weinakademie weist an dieser Stelle noch einmal darauf hin, dass es sich bei den von ihr veranstalteten Fachweinproben nicht um Verkaufsveranstaltungen, sondern um Informationsabende im Sinne der Vereinssatzung handelt.